Fruchtige Tomatensuppe mit Garnelen – carré Bistro Rezepte #3

Tomaten in allen Farben und Größen zur Erntezeit

carré Bistro Rezept - Sommerlicher Nudelsalat - Tomatensuppe mit Garnelen

Tomatensuppe schmeckt nicht nur in Italien! Es ist Herbstzeit und die Tomatensaison hat ihren Höhepunkt erreicht. Überall bekommt man die leuchtende Frucht in den unterschiedlichsten Rottönen und Größen.

Eines unserer Lieblingsgerichte ist die Tomatensuppe. Sie ist so einfach zuzubereiten, schmeckt an sich schon super lecker und lässt sich mit ein paar Kleinigkeiten immer wieder verändern und aufpeppen. Heute haben wir für Sie ein erfrischendes und einfaches Rezept für Tomatensuppe mit Garnelen.

Wir vom carré Bistro lieben diese fruchtig-frische und sehr aromatische Version der klassischen Tomatensuppe.

carré Bistro Rezept - Sommerlicher Nudelsalat - Tomatensuppe mit GarnelenZUTATEN FÜR 4 PERSONEN:

Für die Suppe

1,5 kg reife Fleischtomaten
4 rote Pfefferschoten
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
200 ml Gemüsebrühe
150 g altbackenes Brot
Meersalz

Für die Garnelen

12 Garnelen
1 Bio-Orange (unbehandelt)
1 Zweig Rosmarin
1 EL Olivenöl
Meersalz
Frisch gemahlener Pfeffer

ZUBEREITUNG:

Arbeitszeit ca. 30 Min

Zunächst überbrühen Sie die Tomaten kurz mit kochendem Wasser. Danach müssen diese von der Haut befreit, entkernt und grob gewürfelt werden. Halbieren sie die Pfefferschoten, befreien Sie sie von den Kernen und würfeln Sie diese ebenfalls, allerdings etwas feiner.

Danach die Knoblauchzehen abziehen, fein würfeln und in einem Topf mit Olivenöl anschwitzen. Tomaten und Pfefferschoten dazu geben. Das Ganze dann mit Brühe ablöschen, aufkochen und 10 Minuten köcheln lassen.

Die Rinde des Brotes entfernen, in der Küchenmaschine fein zerkleinern, hinzufügen und weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Nehmen Sie den Topf vom Herd und lassen Sie ihn zugedeckt etwa eine Stunde ziehen. Anschließend kochen Sie den Inhalt noch einmal kurz auf, rühren dabei kräftig um und schmecken ab.

Für die Garnelen die Orange heiß waschen und trocknen, die Schale fein reiben, zur Seite stellen und den Saft auspressen. Den Rosmarin zupfen Sie einfach ab. Die Garnelen kurz beidseitig in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Die Pfanne vom Herd nehmen und mit dem Orangensaft ablöschen. Orangenschale und Rosmarin dazu geben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Danach lassen Sie die Garnelen im Sud 10 Minuten ziehen.

Die fertigen Garnelen auf der Suppe anrichten und servieren. Wir wünschen Ihnen GUTEN APPETIT!

Ihr carré Blog Team


Kleiner Tipp: Geben Sie vor dem Servieren noch einen kleinen Klecks Schmand auf die Suppe, das verleiht ihr noch etwas extra frische. Ein ofenwarmes Baguette oder Bauernbrot passt ebenfalls toll dazu.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.