Gardinen – Was bei diesen Wohn-Accessoires zu beachten ist

Farben, Formen und Systeme – Das sind unsere Tipps

Gardinen im Wohnzimmer - das gilt es beim Kauf zu beachten

Sie möchten Ihre Gardinen austauschen oder richten sich gerade neu ein? Dann ist dieser Beitrag genau der richtige für Sie. Immer wieder sehnen wir uns nach Veränderungen und neuen Wohnideen für die Wohnung oder das Haus. Die neuesten Trends in den Bereichen Teppiche und Gardinen spielen dabei eine mindestens genau so große Rolle wie die Wohn-Accessoires. Auch im Jahre 2017 gibt es wieder faszinierende Wohntrends, die Ihr zu Hause in eine kleine Wohlfühl-Oase verwandeln.

Sind auch Sie auf der Suche nach neuen Wohnideen oder möchten einfach etwas Abwechslung in Ihrem Wohnraum schaffen? Im folgenden Artikel erhalten Sie viele interessante Ideen für die Gestaltung Ihrer Wohnung. Mit individuellen Teppichen und wohnlichen Gardinen schaffen Sie Ihre persönliche Wohlfühloase denn Teppiche und Gardinen zählen schon lange nicht mehr zu den rein nützlichen Einrichtungsgegenständen. In den vergangenen Jahren sind sie vielmehr ein wichtiger Bestandteil der gesamten Wohnraumgestaltung geworden und sind als modernes Wohn-Accessoire nicht mehr wegzudenken.

Mit den richtigen Gardinen individuelle Highlights setzen

Bei der Wahl der Gardine hängt es selbstverständlich total von dem entsprechenden Raum ab. Im Wohnzimmer hat eine Gardine in der Regel einen überwiegend wohnlichen Charakter und dient eher als Trend-Accessoire. Im Schlafzimmer oder Badezimmer hingegen sind die Anforderungen an Gardinen andere. Sie sollen vorrangig Sichtschutz bieten, keinen unnötigen Platz einnehmen und gegebenenfalls auch die Möglichkeit zur Verdunkelung des Raumes bieten. Diese Funktion wird besonders nützlich in Mietwohnungen ohne Rollläden. Achten Sie also bei der Wahl der richtigen Gardine zunächst auf den Nutzen, den sie erfüllen soll.

Gardine und RaffrolloDas Material macht’s – Wie das Material die Wirkung von Gardinen beeinflussen kann

Die feinen Stoffe für die Fenster zählen zu den wohl beliebtesten Wohnaccessoires überhaupt. Waren sie früher noch rein praktisch als Sichtschutz oder Sonnenschutz gedacht,
so sind sie heute als Wohn-Accessoire unumgänglich. Erst durch eine hübsche Gardine wird der Wohnraum wirklich wohnlich. Die Gardinen Trends 2017 erstrecken sich über diverse Wohnstile und Einrichtungstrends so, dass für jeden etwas dabei ist. Da sich der Trend immer mehr in Richtung Umweltfreundlichkeit bewegt, ist die Auswahl natürlicher Stoffe für viele hier besonders wichtig. Leichte und fließende Stoffe wie Batist oder Materialien wie Seide und Viskose sorgen für eine dezente Leichtigkeit. Leichte Gardinen eignen sich daher besonders für kleine Räume, da sie den Raum nicht zusätzlich beschweren und lichtdurchlässig genug sind um für ausreichend Helligkeit zu sorgen.

Schwerere Modelle aus Samt, Baumwolle oder Taft können in großen Räumen als Highlight wirken. Sie sollten jedoch in das Gesamtbild passen. Zum skandinavisch eingerichtetem Haus wäre ein schwerer Samtvorhang ein etwas zu starker Stilbruch. In eine opulente Umgebung mit massiven Holz-Details hingegen kann eine robuste Gardine für Wärme und Gemütlichkeit sorgen.

„Ein Haus ist noch kein „Zuhause“ – Daher machen Sie es zu Ihrem Zuhause.“

Sprichwort

Gardinen weiß minimalistischer WohnstilFarben und Formen für Gardinen & Vorhänge

Farblich liegen derzeit eher gedecktere Töne im Trend. Dazu zählen steingrau, taupe oder weiß. Diese fügen sich unauffällig in fast jede Wohnraumgestaltung ein und sorgen für dezente Farbtupfer. Zudem gelten Gardinen in diesen Farben als passendes Wohn-Accessoire für den Wohn Trend 2017 – Scandinavian Design. Mögen sie es nicht ganz so clean, so können Sie zu zart gemusterten Flächenvorhängen greifen. In besonders clean und hell eingerichteten Räumen eignen sich dezente Pastellfarben. Ob ein zartes Mint-Grün oder ein blasses Rosé – diese Farben wirken nie zu aufdringlich und sorgen für Leichtigkeit und Behaglichkeit. Wer es etwas kräftiger mag, sollte bei der Wahl der Farben bedenken, dass sie in der Regel über einen längeren Zeitraum den Wohnraum mitgestaltet. Man sollte sich an der gewählten Farbe also nicht allzu schnell satt sehen.

Ob sie bodenlange Gardinen oder minimalistische Raffrollos bevorzugen liegt ganz bei Ihnen. Auch der Nutzungszweck des Raumes spielt bei der Wahl der Form eine große Rolle. Ist der entsprechende Raum nicht besonders groß, so können farblich abgestimmte Schiebegardinen besonders hilfreich sein. Diese gibt es in diversen Farben und Längen. Hier lassen sich gut drei Paneele an jeder Seite in einer schmalen Schiene vereinen und aufhängen. Praktisch ist zudem, dass einzelne Lagen dieser Schiebevorhänge leicht und kostengünstig ausgetauscht werden können sobald eine neue Optik gewünscht ist.

Tipps & Tricks für den Kauf der passenden Gardinen

Vorhänge und Gardinen weißDa eine schöne Gardine zur modischen Raumgestaltung mittlerweile genauso wichtig ist wie die richtigen Deko-Accessoires, macht es Sinn, sich hier umfassend zu informieren. Die richtige Gardine sorgt kombiniert wie der locker fallende Vorhang für eine behagliche Wohnatmosphäre. Da sie jedoch nicht nur als gestalterisches Mittel dienen, sollte vor dem Kauf genau überlegt werden, welche Variationen für das eigene zu Hause in Frage kommen. Die genaue Farbe der Gardine sollte immer dem entsprechenden Wohnraum und dessen Wohnstil angepasst werden. Ein zu extremer Stilbruch kann den Raum unnötig beschweren und ihn unruhig wirken lassen.

Die Wahl der Form sollte auf die eigenen Fenster abgestimmt werden. Bodentiefe Fenster verlangen nach anderen Vorhängen als halbhohe Badezimmer-Fenster.

Ebenfalls wichtig bei der Wahl des richtigen Systems ist die Halterung der Gardine. Neben der klassischen Gardinenstange dar bieten einige Hersteller mittlerweile besonders ausgeklügelte Systeme an. Von der praktischen Schiebeleiste bis hin zur in der Decke versteckten und somit unsichtbaren Führungsschiene gibt es hier heutzutage zahlreiche Möglichkeiten.

Zwischen den vielen Variationen, Farben und Mustern kann leicht der Überblick verloren gehen. Daher empfiehlt es sich, in einem größeren Möbelhaus die verschiedenen Variationen und Angebote anzuschauen. Hier finden Sie neue Wohnideen sowie die aktuellen Wohntrends und können dabei auch eine persönliche Kaufberatung in Anspruch nehmen. Bei der richtigen Pflege der Gardinen werden Sie somit sehr lange Freude an Ihrem neuen Fensterschmuck haben.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.